Südtirol Urlaub in den Alpen ... mehr als Hotels,
Pensionen und Ferienwohnungen

Südtirol Tourismus Informationen für Mühlbach, (ital. Rio di Pusteria)

„Mühlbach“ — Südtirol Urlaub in der Ferienregion Eisacktal

Mühlbach
Platzhalterbild, zeigt nicht Mühlbach

Sommer in Mühlbach

Am Eingang des Pustertales liegt die Marktgemeinde Mühlbach in einer historisch bedeutsamen Gegend. Mühlbach liegt an der Peripherie uralter Handelswege. Aufgrund dieser Tatsache entstand hier schon früh eine Handels- und Raststation. Das Recht, sich als Marktgemeinde zu bezeichnen, besitzt Mühlbach bereits seit 1269. Zahlreiche mittelalterliche Bauten und prächtige Ansitze zeugen noch heute von der wirtschaftlichen Bedeutung des Ortes. Ein gemütliches Ambiente empfängt die Urlauber in dem beschaulichen Ort. Feriengäste bummeln durch die Gassen und lassen sich in den warmen Sonnenstrahlen einen Cappuccino im Café schmecken. Kultureller Höhepunkt in Mühlbach ist die in den Monaten Juli und August stattfindende „Mühlbocha Gossnkuchl". Der riesige Markt mit Handwerkskunst, Heilmitteln und kulinarischen Köstlichkeiten zieht unzählige Besucher an.

Wahrzeichen des Ortes ist die Mühlbacher Klause. Die imposante Festung war Zollstation, Jagdschloss und diente als Wehrbefestigung während der Tiroler Freiheitskriege. Regelmäßige Führungen finden in den Sommermonaten statt. Prachtvolle Ansitze künden von dem einstigen Ruhm der Marktgemeinde. Ansitz Kandlburg ist der ehemalige Sitz der Grafen von Wolkenstein und wurde im Jahr 1676 erbaut. Ansitz Straßhof ist der ehemalige Sitz der Zöllner und Pfleger. Den Reiz eines attraktiven Urlaubszieles machen neben den Sehenswürdigkeiten die Freizeitangebote aus. In Mühlbach befinden sich ein Minigolfplatz, ein Freischwimmbad, ein Hallenbad und eine Tennishalle. Abwechslung ist im Sommerurlaub mit diesen Einrichtungen garantiert.

Wandern und Radeln ist in der Umgebung des Südtiroler Ferienortes auf zahlreichen Wegen und Strecken möglich. Die Seilbahnen sorgen für einen schnellen Transport in die alpinen Hochregionen der Alpen. Das Bergdorf Meransen wird auf diese Weise in wenigen Minuten erreicht. Durch das Gemeindegebiet verläuft der Pfunderer Höhenweg, der mit herrlichen Aussichten auf das Puster- und das Eisacktal beeindruckt. Uralte Almen und Berghütten liegen in den alpinen Regionen. Das idyllische Almendorf Fane Alm, das naturbelassene Altfasstal und das Wandergebiet Gitschberg sind beliebte Ziele der Aktivurlauber.

Mühlbach
Platzhalterbild, zeigt nicht Mühlbach

Winter in Mühlbach

Zauberhafte Winterstimmung empfängt die Gäste in Mühlbach mit dem Fallen des ersten Schnees. Die Landschaft verwandelt sich in eine weiße Märchenlandschaft und die hohen Gipfel bilden einen atemberaubenden Kontrast zum tiefblauen Winterhimmel. Spaziergänge durch den Ort führen an mehreren kulturhistorisch wertvollen Baudenkmälern vorbei. Stattliche herrschaftliche Ansitze aus dem 16. und 17. Jahrhundert prägen das Bild der Gemeinde und mit der Mühlbacher Klause befindet sich eine alte Festung direkt im Ort. Mühlbach liegt am Eingang des Pustertales an einem Kreuzungspunkt bedeutender Handelswege. Seit 1269 besitzt der Ort das Recht, sich Marktgemeinde zu nennen.

Im Sommer ein ausgedehntes Wandergebiet, im Winter ein herrliches Skigebiet - Gitschberg - Jochtal bietet für jeden Anspruch die passenden Pisten. Auf 44 bestens gepflegten Pistenkilometern erwartet die Wintersportler ein aufregendes Erlebnis in weißem Pulverschnee. Die Abfahrten sind breit und bieten Anfängern genügen Raum, ihr Können auf den Skiern zu verfeinern. Direkt unter dem Gipfelkreuz befindet sich der höchste Punkt der Skiarena. Der Ausblick in einer Höhe von rund 2.500 Metern ist atemberaubend. Die Gipfel der Dolomiten, der Ötztaler Alpen, der Zillertaler Alpen und der Stubaier Alpen sind von hier zu erkennen. Zwei Skikindergärten haben sich auf das Wohlergehen der jüngsten Skifahrer spezialisiert. Im Schneewittchenpark in Vals und in der Zwergele Winterwelt in Meransen werden die Kleinen auf Wunsch stundenweise betreut.

Abseits der Pisten ist Rodeln nicht nur bei Familien eine beliebte winterliche Freizeitbeschäftigung. Auf drei Rodelbahnen in Mühlbach findet jeder seine persönliche Lieblingsstrecke. Mit einer Länge von sechs Kilometern ist die Naturrodelbahn Jochtal die längste Strecke. Von der Fane-Alm geht es auf drei Kilometern in rasanter Fahrt bergab und die Kinderrodelbahn Schillingpiste besitzt eine Länge von 200 Metern. Auf zwei Rundloipen können Skilangläufer sich den rhythmischen Bewegungen ihrer Sportart hingeben und Fackelwanderungen nach Einbruch der Dunkelheit sind von einem geheimnisvollen Zauber umgeben.

Tourismusverband Eisacktal
Großer Graben 26 a
I-39042 Brixen
Tel. +39 0472 802 232
Fax +39 0472 801 315
www.eisacktal.com
info@eisacktal.com

Tourismusverein Brixen
Regensburger Allee 9
39042 Brixen
Telefon: +39 0472 836401
Fax: +39 0472 836067
www.brixen.org
info@brixen.org

Tourismusverein Gitschberg Jochtal
Katharina-Lanz- str. 90
39037 Mühlbach
Telefon: +39 0472 886048
Fax: +39 0472 849849
www.gitschberg-jochtal.com
info@gitschberg-jochtal.com

Tourismusverein Gossensaß
Gossensaß - Ibsenplatz 2
39049 Sterzing
Telefon: +39 0472 632372
Fax: +39 0472 632580
www.gossensass.org
info@gossensass.org

Tourismusverein Klausen Barbian Feldthurns und Villanders
Marktplatz 1
39043 Klausen
Telefon: +39 0472 847424
Telefon 2: +39 0472 847244
Fax: +39 0472 847244
www.klausen.it
info@klausen.it

Tourismusverein Lajen
Walther-von-der-Vogelweide-Straße 30B
39040 Lajen
Telefon: +39 0471 655633
Fax: +39 0471 655566
www.lajen.info
info@lajen.info

Tourismusverein Lüsen
Dorfgasse 19
39040 Lüsen
Telefon: +39 0472 413750
Fax: +39 0472 413838
www.luesen.com
info@luesen.com

Tourismusverein Natz-Schabs
Rathaus Schabs
39040 Natz-Schabs
Telefon: +39 0472 415020
Fax: +39 0472 415122
www.natz-schabs.info
info@natz-schabs.info

Tourismusverein Ratschings
Stange-Gemeindehaus
39040 Ratschings
Telefon: +39 0472 756666
Fax: +39 0472 756889
www.ratschings.info
info@ratschings.info

Tourismusverein Rodeneck
Vill 3/a
39037 Rodeneck
Telefon: +39 0472 454044
Fax: +39 0472 454050
www.rodeneck.info
rodeneck@gitschberg-jochtal.com

Tourismusverein Sterzing
Stadtplatz 3
39049 Sterzing
Telefon: +39 0472 765325
Fax: +39 0472 765441
www.infosterzing.com
info@infosterzing.it

Tourismusverein Villnöß
St. Peter 11
39040 Villnöß
Telefon: +39 0472 840180
Fax: +39 0472 840312
www.villnoess.com
info@villnoess.com

Loipen- und Langlauftouren im Eisacktal
...die schönsten Loipentouren/Langlauftouren
Rodeln im Eisacktal
...die schönsten Rodelbahnen im Eisacktal
Weihnachten in Meransen
Weihnachtsangebot, Dezember im Eisacktal. Ski- und Winterurlaub in Meransen am Skigebiet Gitschberg. Ein Angebot 3 Sterne Hotel Oberlechner in Meransen / Eisacktal. Zeitraum für das Angebot 20.12.2014 – 27.12.2014
Motorradfahrer-Pauschale Bikerurlaub im Eisacktal
Motorradfahrer Spezial Angebot für Mai-Oktober. Mit dem Motorrad, vom Eingang des Pustertals starten Sie Ihre Mtorradtouren duchr die Bergwelt Südtirols. Motorrad- oder Wanderurlaub im 3 Sterne Familienhotel Senoner, in Spinges/Mühlbach. Gültigkeit des Angebotes 01.05.2014 - 19.10.2014
Herbsturlaub in Südtirol, Zauber der Spingeser Alm
Herbst Angebot für September. Herbstpauschale Wanderurlaub auf 1100 Metern, zum Wandern, Walken und Biken. Herbsturlaub in Südtirol, im 3 Sterne Familienhotel Senoner, in Spinges/Mühlbach. Spätsommer / Herbst in Spinges bei Brixen, am Eingang zum Pustertal. Gültigkeit des Angebotes 06.09.2014 - 31.10.2014
Weiße Wochen in Meransen
Angebot Weiße Wochen in Meransen, Januar im Eisacktal. Ski- und Winterurlaub in Meransen am Skigebiet Gitschberg. Ein Angebot 3 Sterne Hotel Oberlechner in Meransen / Eisacktal. Zeitraum für das Angebot 10.01.2015 – 17.01.2015
Herbstanfang in Meransen
Herbst Angebot für Oktober, Wanderurlaub im Wanderparadies Meransen bei Mühlbach im Eisacktal. Eine Woche Südtirol Urlaub auf der Sonnerterasse der Alpen. Ein Angebot 3 Sterne Hotel Oberlechner in Meransen / Eisacktal. Zeitraum für das Angebot 11.10.2014 – 19.10.2014
Postleitzahlen von Südtirol
...alle Postleitzahlen von Südtirol
Kanu, Kanustrecken
...Südtirol mit dem Kanu
Motorradhotel
Enge Bergstraßen, kurvenreiche Serpentinen und steile Alpenpässe – Südtirol ist ein Mekka für Motorradfahrer und steht für unbegrenzten Fahrspaß vor einer hochalpinen Kulisse.

Mühlbach 775 m

liegt am Eingang ins Pustertal und ist seit 1269 Marktgemeinde. Die uralten Mauern, Ansitze und Bürgerhäuser bezeugen dies anschaulich. Immer schon an einer wichtigen Verkehrsader gelegen, hat der Ort sich im Laufe der Zeit vielfach verändert. Trotz verkehrsgünstiger Lage, die Autobahnausfahrt Brixen Nord ist knapp 7 km entfernt, herrscht in Mühlbach eine gemütliche Ruhe, es bummeln Fußgänger durch den Ortskern, kaufen ein oder lassen sich im nächsten Café ihren Cappuccino schmecken. Von Mühlbach sind Sie auch im Nu im herrlichen Valser Tal und in Spinges mit seinen alten Bauernhöfen, schmucken Gasthöfen, sowie Hotels und seiner wunderbaren Wanderlandschaft.

Zahlreiche Wege und Steige führen hinauf auf die weiten Almen, wo urige Hütten dem Wetter und der Zeit trotzen, im Banne der Gletscher der Zillertaler Alpen. Von Mühlbach bringt Sie auch in wenigen Minuten die Seilbahn hinauf nach Meransen. Abwechslungsreicher Aktivurlaub wird Ihnen bei uns leicht gemacht. Die vielen markierten Wanderwege führen Sie durch eine bezaubernde Bergwelt. Auch das Klettern wird großgeschrieben. Natürlich kann man auch Radwandern, einen Bummel durch den Einkaufsort Mühlbach machen - und nicht zuletzt, gut essen...

 

Mühlbacher Klause

Diese geschichtsträchtige Festung war einst Grenze zwischen görzischem und tirolerischem Besitz, Zolleinhebungsstelle, Jagdschloss, Befestigungswerk im Kampf gegen die Franzosen zur Zeit der Tiroler Freiheitskriege.

 

Ansitz Kandlburg - ehemaliges Gerichtshaus, einstiger Adelssitz der Grafen von Wolkenstein (1676), 1989 renoviert.

 

Ansitz Straßhof - ehemaliger Sitz der Zöllner und Pfleger

Feiern, essen,  flanieren, geniessen

Zwischen Juli und Ende August finden jeden Mittwoch die „Mühlbocha Gossnkuchl“  statt. Die genaue Termine sind unter dem Veranstaltungskalender unter Land & Leute zu finden.
Die "Mühlbocha Gossnkuchl" hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt, für Einheimische und Gäste entwickelt und erfreut sich jedes Jahr größerer Beliebtheit. Von 19 bis 24 Uhr gibt es Leckerbissen wie "Tirtlan" , "Valler Struzn", Rippilan, verschiedene Nudel- und Knödelsorten, und vieles mehr.  Die "Gossnkuchl" bietet aber nicht nur Kulinarisches an. Liebhaber des Handwerkes können die Arbeiten von Töpfern, Webern, Korbflechtern und Klöpplern bewundern. Gesundheitsbewusste finden Produkte von einheimischen Bauern, Kräutertees vom Bauerngarten und Duftöle von Pustertaler Latschenkiefern. Auch Einkaufsbummler kommen nicht zu kurz. Während der Veranstaltung sind mehrere Geschäfte in Mühlbach abends geöffnet. Für abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung sorgen verschiedene Live-Gruppen.

Den Augenblick genießen ...
Hier der Hufschlag eines Pferdes, und dort das gemütliche Grasen einer Kuh. Vorbei an urigen Bauernhöfen, Haustieren und heueintragenden Bauern, führen die Radwege der Ferienregion Gitschberg Jochtal. Die Stille der Bergwelt ist nur von fröhlichen Kinderschreien durchbrochen, die ihren Spaß bei einer Mountainbike Tour durch die unberührte Landschaft zum Ausdruck bringen. Je weiter hinauf man den Radwegen folgt, umso mehr wird man erleben.

Dem Alltag davonradeln ...
Grundsätzlich kann auf jeder Forststraße mit dem Bergrad gefahren werden, d.h. unzählige Möglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden. Vom gemütlichen Raderlebnis für die ganze Familie bis hin zur herausfordernden Mountainbiketour ist hier für jeden etwas dabei. Wer seine Freude für das Biken gerne mit anderen teilt, für den sind die geführten Mountainbiktouren genau das Richtige. Wer sein Bike nicht den ganzen langen Weg von zu Hause mitnehmen möchte, der kann es sich gerne in einem der Verleihe ausleihen.
Bergauf und bergab ...
Mountainbike-Verleihe mit Reparaturservice, Tourenbegleitung von erfahrenen Guides und optimales Kartenmaterial – alles da, was ein Mountainbiker brauchen kann. Für nicht ortskundige gibt es noch einige Tourenbeschreibungen:

 

Schneeschuh

Jeden Dienstag geführte Schneeschuhwanderung mit Outdoor Expert Tobias Fischnaller in unberührte Winterlandschaft!

 

Von Mühlbach bringt Sie auch in wenigen Minuten die Seilbahn hinauf nach Meransen.

© Text- und Bildrechte: Tourismusverein Gitschberg Jochtal
Auch nach Weiterleitung von Fotos, Bildern und Grafiken sowie Darstellungen aller Art, bleiben diese im Besitz und Recht der Eigentümer.

 

 

Urlaubsorte in der Umgebung von Mühlbach (Bezirk Eisacktal)
Das ausgewählte Reiseziel Mühlbach liegt im Südtiroler Bezirk Eisacktal.

Zum Seitenanfang