Entdecken Sie die Vorzüge der vielseitig ausgerichteten Themenhotels in Südtirol

Themenhotels

In den Ferienregionen Südtirols finden Sie passende Reiseziele für alle Wünsche und Erwartungen an einen erfüllten Urlaub.

Die Themenhotels in Südtirol sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt, sie bieten individuelle Freizeitangebote und speziell zusammengestellte Reisepakete an. Hier bleiben keine Wünsche offen!

Ob Aktivurlauber oder einfach nur zum Genießen und Relaxen, für Gruppen, Familien oder romantisch zu zweit. Urlaubsthemen und Reisetipps zu den verschiedensten Interessen!

Infos zu den verschiedenen Themenhotels und den zu erwartenend Leistungen:

Die besten und beliebtesten Reiseziele in Südtirol, zu jeder Jahreszeit

Reisezeiten

Mithilfe von anonymisierten Angaben wie Urlaubsziel, An- und Abreisewünschen, aus unserem kostenlosen Anfrageservice, können Sie in Echtzeit, die zur Zeit beliebtesten Reisezeiten und die beliebtesten Reiseziele unserer Südtirolurlauber erforschen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stöbern einfach einmal durch die folgenden Seiten, vielleicht ist ja die ein- oder andere Inspiration für Ihre nächste Urlaubsreise nach Südtirol dabei.

Im Folgenden können Sie sehen welche als beliebtesten Ferienregionen auserkoren wurden und wo die beliebtesten Urlaubsorte in Südtirol, zu Ihrer bevorzugten Reisesaison liegen.

Übersicht der beliebtesten Reiseziele zu allen Jahreszeiten:

Hotels und andere Unterkünfte in unserem Südtirol Gastgeberverzeichnis:

Hotelverzeichnis

In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie Hotels aller Kategorien, vom schlichten aber gemütlichen 2 - 3 Sterne Hotel, bis zum 4 - 5 Sterne Wellnessresort, barrierefreie Unterkünfte oder ein Boutique- und Designhotel mit allem nur erdenklichen Komfort und Gourmetküche.

Lernen Sie Ihre Gastgeber in persönlicher Atmosphäre kennen, z.B. in einer Ferienwohnung, oder einer der meist familiär geführten Pensionen oder versuchen Sie es einmal mit einem Urlaub auf dem Bauernhof.

Sie wollten schon immer wissen wofür eigentlich die Sterne, Sonnen und Blumen stehen? Hier finden Sie die Erklärung zu den Klassifizierungen der verschiedenen Unterkunftstypen.

Hier finden Sie Ihre Gastgeber vom Tal bis hinauf in die Hochalmen der Dolomiten.

Alle Unterkünfte in unserem Unterkunftsverzeichnis:

Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Naturpark Drei Zinnen / Sextner Dolomiten

Der Naturpark Drei Zinnen erstreckt sich auf einer Fläche von knapp 11.900 Hektar im Osten Südtirols. Markantes Wahrzeichen des Naturschutzgebietes ist die Felsformation der Drei Zinnen in den Sextner Dolomiten. 

Drei Zinnen/ Tre Cime di Lavaredo

Drei gewaltige Felstürme erheben sich über mit Geröll überschütteten Berghängen auf eine Höhe von knapp 3.000 Metern. Die steil aufragenden Drei Zinnen  (Le Tre Cime di Lavaredo) zählen zu den spektakulärsten Kletterregionen in Südtirol und wurden gemeinsam mit den hellen Kalksteinformationen der Dolomiten im Jahr 2009 in die Liste des Weltnaturerbes der UNESCO aufgenommen.

Landschaftsformationen im Naturpark Drei Zinnen

Die Felstürme der Drei Zinnen standen Pate bei der Namensgebung für den Naturpark im Osten Südtirols. Die Felsformation befindet sich im Süden des Naturparks an der Grenze zur italienischen Provinz Belluno. Der mittlere Felsturm der Gruppe ist mit einer Höhe von 2.999 Metern die höchste Erhebung. Die westliche Zinne besitzt eine Höhe von 2.973 Metern, während sich der Gipfel der Kleinen Zinne bis auf eine Höhe von 2.857 Meter über dem Meeresspiegel erhebt.

Der Naturpark wird im Norden vom Pustertal und im Süden von der Südtiroler Landesgrenze zum Belluno begrenzt. Im Osten bildet das Sextental und im Westen das Höhlensteintal die natürliche Begrenzung. Der größte Teil des Landschaftsschutzgebietes liegt im Hochgebirge. Rund zwei Drittel der Fläche bestehen aus felsigen Bergregionen mit schuttübersäten Geröllhalden. In den Tälern ziehen sich ausgedehnte Nadelwälder mit einem Bestand an Fichten, Lärchen und Kiefern an den Berghängen entlang und oberhalb der Baumgrenze erstrecken sich alpine Rasenregionen mit unterschiedlichen Gräserarten.

Südtiroler Gemeinden im Naturpark Drei Zinnen

Toblach und UmgebungIn den dünn besiedelten Bergregionen des Südtiroler Naturparks liegen in alpiner Höhe vereinzelt kleine Weiler und alte Gehöfte. Die drei Gemeinden Toblach, Innichen und Sexten befinden sich im Norden des Naturschutzgebietes. Innichen liegt am Fuß der Haunoldgruppe in den Sextner Dolomiten. Der gewaltige Dolomitengipfel des 2.943 Meter hohen Haunold überragt das Gemeindegebiet und mehr als 70 Kilometer markierte Wanderwege führen in die hochalpinen Bergregionen.

Der größte Ort im Naturpark Drei Zinnen ist Toblach, der seit dem frühen 20. Jahrhundert ein populärer Ferienort am Rand der Dolomiten ist. Mit dem Toblacher See und dem Dürrensee befinden sich zwei glasklare Bergseen im Gemeindegebiet und ein beliebtes Ausflugsziel ist der Toblacher Wildpark, in dem zahlreiche Tierarten der Alpen beheimatet sind. Sexten ist die kleinste Gemeinde im Naturpark und Namensgeber für die Alpenregion der Sextner Dolomiten. Die Ortschaft dient als Ausgangspunkt für Wanderungen in das romantische Fischleintal und zu der Felsformation der Drei Zinnen.

Ökosysteme und Lebensräume

Die Bergregionen im Naturpark Drei Zinnen erhielten ihr heutiges Aussehen während der letzten Eiszeit vor rund 10.000 Jahren. Damals bedeckten mächtige Festlandsgletscher diese Alpenregion. Nachdem sie sich zurückgezogen hatten, hinterließen sie tiefe Canyons, steinige Geröllhalden und bizarre Felsformationen. An diesen Lebensraum haben sich ganz bestimmte Pflanzenarten wie das Alpen-Leinkraut, die Alpen-Gänsekresse und verschiedene Hartgräser angepasst. Auf dem steinigen Untergrund siedeln darüber hinaus farbenfrohe Blütenpflanzen wie die Gelbe Schafgarbe und die Zwergalpenrose.

Landschaft Hochpustertal, die erhabenen Drei ZinnenEin typischer Vertreter der Vogelwelt im Naturpark Drei Zinnen ist der Mauerläufer, der an steilen Felswänden emporklettert und in den Ritzen und Spalten nach Insekten sucht. Mit dem Steinadler ist der König der Lüfte in den Sextner Dolomiten beheimatet. Seine Horste befinden sich in schwer zugänglichen Gebirgsregionen auf steil abfallenden Felsabsätzen. Die alpinen Rasen sind Urwiesen in einer Höhe zwischen 2.200 und 2.800 Metern, die in den Sommermonaten von Gämsen zur Futtersuche aufgesucht werden. In den Bergwäldern in tieferen Lagen und in den offenen Lärchenwäldern im Fischleintal leben vereinzelt Bestände an Rotwild. Laubäume gedeihen nur an den flachen Dolomitenhängen im Höhlensteintal.

Wander- und Erlebniswege im Naturpark Drei Zinnen

Einen Überblick über die Natur und die Wanderregionen in den Naturparks Drei Zinnen und Fanes-Sennes-Prags erhalten Besucher im Naturparkhaus Drei Zinnen in der Ortschaft Toblach. Das Besucherzentrum befindet sich im Kulturzentrum Grand-Hotel und gewährt Einblicke in die Flora und Fauna dieser Dolomitenregion. Im Ort befindet sich mit dem Walderlebnisweg Toblach ein spannender Erlebnisparcours mit einer WaldWunderWelt und einem Baumdorf. Der Naturerlebnisweg Toblacher See wird von elf Wegstationen gesäumt, die die Besucher unter anderem in die Geheimnisse der Geomorphologie der Feuchtgebiete einweiht.

Fischleintal mit Blick auf die Sextener SonnenuhrDie markantesten Aussichtspunkte des Naturparks Drei Zinnen liegen im Hochgebirge. Wanderungen zu den Rotwandwiesen und zur Drei-Zinnen-Hütte gehören zu den beliebtesten Ausflügen in den Sextner Dolomiten. Das wildromantische Fischleintal ist von zahlreichen rauschenden Fluss- und Bachläufen durchzogen und der Kurort Bad Moos ist Ausgangspunkt für Wanderungen durch die idyllischen Lärchenwälder an den Bachläufen. Eine fantastische Aussicht auf die Sextner Sonnenuhr haben Wanderer vom Hügel Heideck aus. Die Berggipfel heißen Neuner, Zehner, Elfer, Zwölfer und Einser und zur passenden Uhrzeit steht die Sonne direkt über den jeweiligen Felsen.

 

Zahlreiche schöne Bilder von den Drei Zinnen finden Sie ausserdem bei Wikimedia:
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Drei_Zinnen 

Familienspecial: 02.12. - 09.12.2017, zur Adventsszeit nach Südtirol

Angebot der Woche

Aktive Familien & Nikolauswoche in Kurzras am Schnalstaler Gletscher

Familienurlaub im   Top-Appartement, mit Nikolausbescherung, Kinderprogramm und zahlreichen Attraktionen für Groß und Klein...