Entdecken Sie die Vorzüge der vielseitig ausgerichteten Themenhotels in Südtirol

Themenhotels

In den Ferienregionen Südtirols finden Sie passende Reiseziele für alle Wünsche und Erwartungen an einen erfüllten Urlaub.

Die Themenhotels in Südtirol sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt, sie bieten individuelle Freizeitangebote und speziell zusammengestellte Reisepakete an. Hier bleiben keine Wünsche offen!

Ob Aktivurlauber oder einfach nur zum Genießen und Relaxen, für Gruppen, Familien oder romantisch zu zweit. Urlaubsthemen und Reisetipps zu den verschiedensten Interessen!

Infos zu den verschiedenen Themenhotels und den zu erwartenend Leistungen:

Die besten und beliebtesten Reiseziele in Südtirol, zu jeder Jahreszeit

Reisezeiten

Mithilfe von anonymisierten Angaben wie Urlaubsziel, An- und Abreisewünschen, aus unserem kostenlosen Anfrageservice, können Sie in Echtzeit, die zur Zeit beliebtesten Reisezeiten und die beliebtesten Reiseziele unserer Südtirolurlauber erforschen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stöbern einfach einmal durch die folgenden Seiten, vielleicht ist ja die ein- oder andere Inspiration für Ihre nächste Urlaubsreise nach Südtirol dabei.

Im Folgenden können Sie sehen welche als beliebtesten Ferienregionen auserkoren wurden und wo die beliebtesten Urlaubsorte in Südtirol, zu Ihrer bevorzugten Reisesaison liegen.

Übersicht der beliebtesten Reiseziele zu allen Jahreszeiten:

Hotels und andere Unterkünfte in unserem Südtirol Gastgeberverzeichnis:

Hotelverzeichnis

In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie Hotels aller Kategorien, vom schlichten aber gemütlichen 2 - 3 Sterne Hotel, bis zum 4 - 5 Sterne Wellnessresort, barrierefreie Unterkünfte oder ein Boutique- und Designhotel mit allem nur erdenklichen Komfort und Gourmetküche.

Lernen Sie Ihre Gastgeber in persönlicher Atmosphäre kennen, z.B. in einer Ferienwohnung, oder einer der meist familiär geführten Pensionen oder versuchen Sie es einmal mit einem Urlaub auf dem Bauernhof.

Sie wollten schon immer wissen wofür eigentlich die Sterne, Sonnen und Blumen stehen? Hier finden Sie die Erklärung zu den Klassifizierungen der verschiedenen Unterkunftstypen.

Hier finden Sie Ihre Gastgeber vom Tal bis hinauf in die Hochalmen der Dolomiten.

Alle Unterkünfte in unserem Unterkunftsverzeichnis:

Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Naturpark Trudner Horn

Der Naturpark Trudner Horn liegt im sonnenverwöhnten Süden Südtirols und bedeckt eine Fläche von rund 6.850 Hektar. Die Gründung erfolgte im Jahr 1980 und 20 Jahre später wurde er auf die heutige Größe erweitert. 

Naturpark Trudner Horn

Bedingt durch die Lage am Rande der submediterranen Klimazone beherbergt das geschützte Areal die artenreichste Tier- und Pflanzenwelt aller Südtiroler Naturparks.

Landschaftsformationen im Naturpark Trudner Horn

Das Gebiet des Naturparks Trudner Horn erstreckt sich im Südtiroler Teil der Fleimstaler Alpen. Im Norden bildet das Fleimstal und im Südosten bildet das Cembratal die natürliche Begrenzung des Parks. Im westlichen Bereich des Naturparks liegt das Etschtal. Das Landschaftsschutzgebiet liegt in einer Höhe zwischen 220 und 1.781 Metern.

Naturpark Trudner Horn, Großwiese unterhalb der Königswiese

Die höchste Erhebung ist das Trudner Horn mit einer Höhe von 1.781 Metern. Bei dem Berg handelt es sich nicht um einen markanten Felsgipfel, sondern um einen dicht bewaldeten Gebirgskamm, der das Südtiroler Unterland vom Fleimstal in der italienischen Provinz Trentino trennt. Mit einer Höhe von 1.622 Metern ist die Königswiese die zweitgrößte Erhebung im Naturpark Trudner Horn.

Die Lage in einer Übergangszone vom Gebirgsklima zum submediterranen Klima macht den Naturpark Trudner Horn zum artenreichsten Naturschutzgebiet in Südtirol. Während im nordöstlichen Teil des Parks raues Klima herrscht, lassen im südwestlichen Teil warme Luftströmungen aus dem Mittelmeerraum eine mediterrane Vegetation gedeihen.

Südtiroler Gemeinden im Naturpark Trudner Horn

Die meisten Südtiroler Gemeinden im Naturpark Trudner Horn liegen nördlich des Kerngebietes im Etschtal. Eingebettet in Obstgärten und Weinreben auf einer Terrasse über der Etsch erstreckt sich das Gemeindegebiet von Montan. Exzellente Weine stammen aus dieser Region und mit der Burgruine Castelfeder und Schloss Enn liegen zwei historisch bedeutsame Gemäuer im Hauptort. Mit einem mittelalterlichen Ambiente empfängt die Ortschaft Neumarkt-Dorf ihre Gäste. Schattige Laubengänge ziehen sich durch das Ortszentrum und an den Berghängen werden die Rebsorten Pinot Noir und Blauburgunder angebaut.

Unterland Salurner KlauseAn der Grenze zum italienischen Sprachraum liegt die Südtiroler Gemeinde Salurn im Nordwesten des Naturparks Trudner Horn. Die Talverengung der Salurner Klause trennt das Südtiroler Unterland von der Provinz Trentino. Mitten im Naturpark liegen auf einer Sonnenterrasse in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel die Gemeinden Altrei und Truden. Im Ortszentrum von Truden befindet sich das Naturparkhaus Trudner Horn, in dem die artenreiche Flora und Fauna des Naturschutzgebietes vorgestellt werden. Das Besucherzentrum ist im Gebäude der „Alten Mühle" untergebracht und mit einem Filmvorführraum, einem traditionellen Holzbackofen und einer dreistöckigen Elevatormühle ausgestattet.

Ökosysteme und Lebensräume

Die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen im Naturpark Trudner Horn schaffen die Lebensbedingungen für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Während auf den wasserreichen Höhenrücken üppige Nadelwälder mit einem großen Bestand an Fichten gedeihen, sind weite Teile des submediterranen Bereiches von einem mediterranen Staudenwald bedeckt. Dort wachsen Hopfenbuchen, Eschen und Flaumeichen. Selbst Stechpalmen und Olivenbäume gedeihen im milden Klima des Naturparks Trudner Horn.

Ein typischer Vertreter der Tierwelt ist die bläulich schimmernde Smaragdeidechse. Nachts erfüllt das Zirpen der Wärme liebenden Singzikaden die Luft und tagsüber ist in den Wäldern das Klopfen der Spechte zu hören. Mit den sogenannten Rentschwiesen befindet sich eine der letzten natürlich entstandenen Heckenlandschaften in Südtirol im Naturpark Trudner Horn. Auf den Waldlichtungen setzen in den Sommermonaten Waldorchideen, Goldregen und Feuerlilien farbige Akzente. Eindrucksvolle Naturdenkmäler sind die bis zu 40 Meter hohen Tannen und Fichten, die ab einer Höhe von etwa 1.000 Metern den Buchen- und Ahornwald ablösen.

Wander- und Erlebniswege im Naturpark Trudner Horn

Cislon von SüdenDer Naturpark Trudner Horn ist mit seiner ungeheuer großen Artenvielfalt und seinen abwechslungsreichen Wanderrouten ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderurlauber. Auf der Krabes Alm, der Cisloner Alm und der Hornalm gibt es im Sommer Einkehrmöglichkeiten. Wanderungen zum 1.781 Meter hohen Trudner Horn nehmen in den Ortschaften Altrei oder Truden ihren Anfang. Mit dem Trudner und dem Altreier Sagenweg befinden sich zwei familienfreundliche Erlebniswege im Naturpark, die Groß und Klein in die Welt der Sagen und Legenden entführen.

Radfahrer dürfen sich auf rund 600 Kilometer befestigte Radwege in den Tälern freuen. Ausflüge auf dem Etschtal-Radweg führen am Flusslauf der Etsch entlang bis in die Kurstadt Meran oder weiter bis Bozen. Der ebenerdige Radweg macht das Vorwärtskommen leicht und ist aus diesem Grund besonders bei Familien mit Kindern beliebt. In Salurn lockt eine Wanderung zur mittelalterlichen Haderburg, in deren Nähe ein Wasserfall über eine Felskante in die Tiefe stürzt. Nördlich von der Ortschaft Neumarkt liegt das Biotop Castelfeder, das im Rahmen einer leichten Wanderung erreicht werden kann. Dort hat sich auf einem 190 Meter hohen Hügel aus Porphyrgestein eine artenreiche submediterrane Flora und Fauna angesiedelt. 


 

Weitere Bilder vom Naturpark Trudner Horn und Umgebung, finden Sie bei Wikimedia:
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Naturpark_Trudner_Horn

Familienspecial: 02.12. - 09.12.2017, zur Adventsszeit nach Südtirol

Angebot der Woche

Aktive Familien & Nikolauswoche in Kurzras am Schnalstaler Gletscher

Familienurlaub im   Top-Appartement, mit Nikolausbescherung, Kinderprogramm und zahlreichen Attraktionen für Groß und Klein...