Entdecken Sie die Vorzüge der vielseitig ausgerichteten Themenhotels in Südtirol

Themenhotels

In den Ferienregionen Südtirols finden Sie passende Reiseziele für alle Wünsche und Erwartungen an einen erfüllten Urlaub.

Die Themenhotels in Südtirol sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt, sie bieten individuelle Freizeitangebote und speziell zusammengestellte Reisepakete an. Hier bleiben keine Wünsche offen!

Ob Aktivurlauber oder einfach nur zum Genießen und Relaxen, für Gruppen, Familien oder romantisch zu zweit. Urlaubsthemen und Reisetipps zu den verschiedensten Interessen!

Infos zu den verschiedenen Themenhotels und den zu erwartenend Leistungen:

Die besten und beliebtesten Reiseziele in Südtirol, zu jeder Jahreszeit

Reisezeiten

Mithilfe von anonymisierten Angaben wie Urlaubsziel, An- und Abreisewünschen, aus unserem kostenlosen Anfrageservice, können Sie in Echtzeit, die zur Zeit beliebtesten Reisezeiten und die beliebtesten Reiseziele unserer Südtirolurlauber erforschen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stöbern einfach einmal durch die folgenden Seiten, vielleicht ist ja die ein- oder andere Inspiration für Ihre nächste Urlaubsreise nach Südtirol dabei.

Im Folgenden können Sie sehen welche als beliebtesten Ferienregionen auserkoren wurden und wo die beliebtesten Urlaubsorte in Südtirol, zu Ihrer bevorzugten Reisesaison liegen.

Übersicht der beliebtesten Reiseziele zu allen Jahreszeiten:

Hotels und andere Unterkünfte in unserem Südtirol Gastgeberverzeichnis:

Hotelverzeichnis

In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie Hotels aller Kategorien, vom schlichten aber gemütlichen 2 - 3 Sterne Hotel, bis zum 4 - 5 Sterne Wellnessresort, barrierefreie Unterkünfte oder ein Boutique- und Designhotel mit allem nur erdenklichen Komfort und Gourmetküche.

Lernen Sie Ihre Gastgeber in persönlicher Atmosphäre kennen, z.B. in einer Ferienwohnung, oder einer der meist familiär geführten Pensionen oder versuchen Sie es einmal mit einem Urlaub auf dem Bauernhof.

Sie wollten schon immer wissen wofür eigentlich die Sterne, Sonnen und Blumen stehen? Hier finden Sie die Erklärung zu den Klassifizierungen der verschiedenen Unterkunftstypen.

Hier finden Sie Ihre Gastgeber vom Tal bis hinauf in die Hochalmen der Dolomiten.

Alle Unterkünfte in unserem Unterkunftsverzeichnis:

Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Südtirol Land & Leute:
Falknerei bei Schloss Tirol

...Auge in Auge Natur erleben

Wer nichts hören will, muss besonders still sein. Deshalb bittet Florian Gamper, Ornithologe der Auffangstation am Burghügel von Schloss Tirol, die Besucher um absolute Ruhe, wenn die große Eule startet. Vom Dach der großen Voliere erhebt sich der mächtige Vogel und breitet seine Schwingen aus. Nur wenige Flügelschläge später landet er auf Gampers Arm und pickt die Belohnung für die Kooperation, ein paar Fleischstücken, aus dem dicken Lederhandschuh. Das Erstaunliche am Flug der Eule ist die vollkommene Geräuschlosigkeit, mit der sich der Nachtvogel durch die Lüfte schwingt. 


Im August 1998 ist das Pflegezentrum für Vogelfauna Schloß Tirol am Burghügel von Schloß Tirol eröffnet worden. Das Zentrum ist eine private Einrichtung und wird erfolgreich von den Ornithologen Willy Campei und Dr. Florian Gamper geleitet. Primäre Aufgabe des Zentrums ist es, Wildvögel, die verletzt und hilflos aufgefunden werden, aufzunehmen, gesundzupflegen und unter behördlicher Aufsicht wieder in die freie Wildbahn zu entlassen.


Jährlich werden rund 250 dieser verletzten und hilflosen Vögel in das Zentrum gebracht. Rund die Hälfte der Tiere können wieder frei gelassen werden. Flug- und überlebensunfähige Vögel bleiben im Zentrum und finden dort in einer der vierundzwanzig optimal in die Landschaft integrierten und geräumigen Volieren eine neue Heimat. Dort können sie von den Besucherinnen und Besuchern, welche durch ihren bezahlten Eintritt das Zentrum zu einem großen Teil mitfinanzieren, beobachtet werden.

Die Volieren befinden sich auf einer Fläche von rund 9.000 m² und sind über einem 300 m langen Rundgang zu erreichen. Dieser Rundgang ist ein Lehrpfad sei es für die heimische Vogelfauna als auch für die ortstypische Flora. Auf Informationstafeln entlang des Rundganges wird dem Besucher das Leben der Vögel nähergebracht. Seit 1. April 2000 ist in Zusammenarbeit auch Südtirols erster fünfsprachiger Botaniklehrpfad eröffnet sowie ein auf 10 Grosschautafeln anschaulich gemachter Exkurs in die Vogelwelt Südtirols.

Die Flugvorführungen

...sind der absolute Höhepunkt eines Besuches im des Pflegezentrums für Vogelfauna Schloß Tirol sind unbestritten die durch die günstige Hanglage möglichen Flugvorführungen. Täglich werden um 11.15 und 15.15 Uhr über dem Burghügel verschiedene gezüchtete, gesunde Greifvögel frei fliegen gelassen. Während der rund 40minütigen Vorführung erhalten die Besucherinnen und Besucher die einmalige Gelegenheit, Adler, Geier, Falken, Eulen und Bussarde in Aktion aus nächster Nähe zu beobachten und kennenzulernen. Dabei werden die Besucherinnen und Besucher ausführlich über das Leben dieser wunderbaren Tiere, über die Gefahren, denen sie durch die Zivilisation (Hochspannungsleitungen, Verkehr usw.) ausgesetzt sind und über deren Artenschutz informiert. Sie sollen erfahren, daß Vögel, vor allem aber Greifvögel, als sensible Bioindikatoren wichtige Glieder im Kreislauf der Natur sind.

Falknerei in Tirol

Die geographische Lage um Schloß Tirol bietet aber nicht nur gute klimatische und logistische Voraussetzungen für die Betreuung der verletzten Vögel. Zusätzlich ist hier ein kunsthistorischer Rahmen gegeben, der sich mit der Geschichte und der Tradition von Vögeln, vor allem von Greifvögeln, in Tirol und der Falknerei eng verbinden läßt. Man bedenke, daß der Adler das Landeswappen beider Tirol schmückt.
Um die historische Bedeutung von Greifvögeln in Tirol ausführlich zu erläutern, hat Florian Gamper zusammen mit dem renommierten Universitätsprofessor des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Universität Innsbruck o.Univ.-Prof. Dr. Konrad Spindler (besonders bekannt durch seine wissenschaftlichen Untersuchungen am Mann im Eis „Ötzi") das erste Buch über die Falknerei in Tirol herausgegeben.


Pflegezentrum für Vogelfauna Schloss Tirol
Schlossweg 25
39019 Dorf Tirol

Tel. + 39 0473 22 15 00
Fax + 39 0473 20 64 22
e-mail: gufyland@yahoo.de

Öffnungszeiten und Termine für die Flugvorführungen
entnehmen Sie bitte der Homepage www.gufyland.com

 

Wirken Sie mit und seien Sie aktiv an der Gestaltung der Homepage beteiligt!
Mit Ihrer Hilfe kann die Rubrik "Land und Leute" weiter wachsen.
Schicken Sie uns Vorschläge für weitere Themen, wir setzen diese gerne um.
Benutzen Sie dafür bitte unser Kontaktformular.

Sommerurlaub im Top-Reiseziel Südtirols, im Herzen der Kurstadt Meran

Angebot der Woche

Shopping, Lifestyle & Wellnessurlaub, im   Design Hotel Therme Meran

Bei einer Direktbuchung im Wellness und Design Hotel Therme Meran haben Sie eine Fülle von Vorteilen und vor allem eine Best-Preis Garantie!