Entdecken Sie die Vorzüge der vielseitig ausgerichteten Themenhotels in Südtirol

Themenhotels

In den Ferienregionen Südtirols finden Sie passende Reiseziele für alle Wünsche und Erwartungen an einen erfüllten Urlaub.

Die Themenhotels in Südtirol sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt, sie bieten individuelle Freizeitangebote und speziell zusammengestellte Reisepakete an. Hier bleiben keine Wünsche offen!

Ob Aktivurlauber oder einfach nur zum Genießen und Relaxen, für Gruppen, Familien oder romantisch zu zweit. Urlaubsthemen und Reisetipps zu den verschiedensten Interessen!

Infos zu den verschiedenen Themenhotels und den zu erwartenend Leistungen:

Die besten und beliebtesten Reiseziele in Südtirol, zu jeder Jahreszeit

Reisezeiten

Mithilfe von anonymisierten Angaben wie Urlaubsziel, An- und Abreisewünschen, aus unserem kostenlosen Anfrageservice, können Sie in Echtzeit, die zur Zeit beliebtesten Reisezeiten und die beliebtesten Reiseziele unserer Südtirolurlauber erforschen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stöbern einfach einmal durch die folgenden Seiten, vielleicht ist ja die ein- oder andere Inspiration für Ihre nächste Urlaubsreise nach Südtirol dabei.

Im Folgenden können Sie sehen welche als beliebtesten Ferienregionen auserkoren wurden und wo die beliebtesten Urlaubsorte in Südtirol, zu Ihrer bevorzugten Reisesaison liegen.

Übersicht der beliebtesten Reiseziele zu allen Jahreszeiten:

Hotels und andere Unterkünfte in unserem Südtirol Gastgeberverzeichnis:

Hotelverzeichnis

In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie Hotels aller Kategorien, vom schlichten aber gemütlichen 2 - 3 Sterne Hotel, bis zum 4 - 5 Sterne Wellnessresort, barrierefreie Unterkünfte oder ein Boutique- und Designhotel mit allem nur erdenklichen Komfort und Gourmetküche.

Lernen Sie Ihre Gastgeber in persönlicher Atmosphäre kennen, z.B. in einer Ferienwohnung, oder einer der meist familiär geführten Pensionen oder versuchen Sie es einmal mit einem Urlaub auf dem Bauernhof.

Sie wollten schon immer wissen wofür eigentlich die Sterne, Sonnen und Blumen stehen? Hier finden Sie die Erklärung zu den Klassifizierungen der verschiedenen Unterkunftstypen.

Hier finden Sie Ihre Gastgeber vom Tal bis hinauf in die Hochalmen der Dolomiten.

Alle Unterkünfte in unserem Unterkunftsverzeichnis:

Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Skigebiet Ortler Skiarena

Knapp 300 Pistenkilometer und 16 Skigebiete - rund um den höchsten Berg Südtirols erstreckt sich mit der Ortler Skiarena eine Wintersportregion der Superlative.

16 Skigebiete können mit einem einzigen Skipass befahren werden, wobei 15 in Südtirol und eins in der Schweiz liegt. Die Szenerie wird vom mächtigen Gipfel des Ortler überragt, der eine Höhe von 3.905 Metern besitzt und der höchste Berg Südtirols ist. Auf den hervorragend präparierten Pisten der Ortler Skiarena kommen Genussskifahrer, Abfahrtsspezialisten und Familien mit Kindern gleichermaßen auf ihre Kosten. Die Skigebiete liegen in einer Höhe zwischen 1.500 und 3.250 Metern und mehr als 80 moderne Aufstiegsanlagen übernehmen die Beförderung in die alpinen Höhenlagen.

Saisonstart: Anfang November - Saisonende: Anfang Mai

(22.10.2016 - 01.05.2017)

Kurze Zusammenfassung:

Schneesicherheit
5 von 5 Punkten  
Genußfaktor
4 von 5 Punkten  
Familienfreundlich
3 von 5 Punkten  
Erforderliche Fitness
2 von 5 Punkten  
Fahrerische Fähigkeiten
3 von 5 Punkten  
Snowboarder Eignung
2 von 5 Punkten  
Apre Ski
3 von 5 Punkten  
Abfahrten*):
38% Blaue Pisten
 
30% Rote Pisten
 
32% Schwarze Pisten
 

Ski Alpin:

Schneesicherheit bis in das späte Frühjahr bietet das Skigebiet Sulden mit seinen 40 bestens präparierten Pistenkilometern. Die topmoderne Luftseilbahn übernimmt den Transport bis auf eine Höhe von rund 2.000 Metern und Sessellifte befördern die Skifahrer bis in die Gletscherregionen auf 3.250 Meter Höhe. Die „König Ortler Runde" verbindet die drei Wintersportareale in Sulden miteinander und das Absolvieren der Strecke ist ein einzigartiges Wintersporterlebnis. Während sich Anfänger auf den sanft abfallenden Hängen im Madritschgebiet tummeln, stellen die steilen Pisten an der Kanzel und auf dem Langenstein hohe Anforderungen an das fahrerische Können. Mit seinen knapp zehn Kilometern rote und blaue Pisten ist das Skigebiet Trafoi vor allem für Familien mit Kindern geeignet. Die Abfahrten liegen zwischen 1.500 und 2.550 Meter Höhe und sind umgeben von schneebedeckten Dreitausendern. Wenn im Sommer die Almen in frischem Grün erstrahlen, herrscht im Gletscherskigebiet Stilfser Joch Hochsaison. Die 30 Pistenkilometer sind aus Sicherheitsgründen nur zwischen Mai und November befahrbar, da im Winter die Pässe und Zufahrtsstraßen unpassierbar sind.

Snowboard:

Snowboarder und Freestyle-Spezialisten kommen in der Ortler Skiarena voll auf ihre Kosten. Im Skigebiet Stilfser Joch befindet sich auf der Geisterspitze eine 150 Meter lange Halfpipe und im Snowpark Schöneben sorgen Kicker, Rails und Boxen für actiongeladene Unterhaltung in alpiner Höhenlage. Erst vor wenigen Jahren hat der DYNAMITE Park im Skigebiet Ladurns auf einer Höhe von 1.900 Metern eröffnet. Das 2.000 m² große Wintersportareal empfängt Snowboarder mit Cliff Drops, Jumpelementen und einer Boardercrossstrecke. Das sonnige Areal im Sunpark Reinswald befindet sich unmittelbar an der Plankenhorn-Piste und unterteilt sich in zwei unterschiedliche Lines für Anfänger und Fortgeschrittene.

Langlaufen/Rodeln:

Anhänger des Skilanglaufs können in der Ortler Skiarena auf ein meist doppelt gespurtes Loipennetz zurückgreifen, das über Strecken in sämtlichen Schwierigkeitsstufen verfügt. Die schneesichere Höhenloipe im Skigebiet Sulden besitzt eine Länge von acht Kilometern und wird regelmäßig zur Austragung internationaler FIS-Wettkämpfe genutzt. Am Fuß der Ortlergruppe ziehen sich abwechslungsreiche Loipen durch eine verschneite Winterlandschaft. Allein 15 Loipenkilometer befinden sich in Watles. Die Langlaufstrecken in Prad werden nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet und in der Umgebung von Trafoi ziehen sich sechs weitere Langlaufloipen über schneebedeckte Ebenen. Rodelbahnen mit einer Länge zwischen 400 Metern und zehn Kilometern befinden sich im Skigebiet Rosskopf, in Pfelders, in Trafoi und in der Ortschaft Prad am Stilfser Joch.

Familien:

Kinderskischulen und Skikindergärten in nahezu allen Skigebieten der Ortler Skiarena machen die Wintersportareale im Westen Südtirols zu einem Paradies für Familien. Ausgebildete Skilehrer vermitteln den Kleinen die richtigen Techniken beim Skifahren und Snowboarden und abseits der Skipisten können die Kids gemeinsam mit Gleichaltrigen eine Schneeballschlacht veranstalten oder sich am Bau eines Iglus beteiligen. Breite Übungshänge befinden sich im Ortszentrum von Prad und im Yeti-Kinderclub in Sulden wird ganztägig ein buntes Unterhaltungsprogramm für den Nachwuchs geboten. Im familienfreundlichen Skigebiet Trafoi befinden sich mehrere Anfängerlifte und Zauberteppiche. Ausgebildetes Personal kümmert sich im Skikindergarten von Fichti's Kinderland in Ladurns liebevoll um die Kleinen. Es gibt die Möglichkeit, einen Schneemann zu bauen und an einem Offroad-Slalomkurs teilzunehmen.

Orte in der Umgebung:
Feienregion Vinschgau

Das Skigebiet Ortlergebiet befindet sich im Bezirk Vinschgau

Ansprechpartner:
Ortler Skiarena
Hauptstrasse
I-39020 Gomagoi
Tel. +39 0473 611 822
Fax +39 0473 611 822
www.ortlerskiarena.com
info@ortlerskiarena.com

*) Blaue Pisten: leicht, Rote Pisten: mittel, Schwarze Pisten: schwer
Schwierigkeitsgrade von Skipisten in den Alpen bei Wikipedia.

Alle Skigebiete der Ortler Skiarena im Überblick
> Vinschgau
  Schöneben   Haideralm   Maseben   Watles   Sulden am Ortler   Trafoi am Ortler
> Meraner Land
  Meran 2000   Schnalstal   Schwemmalm   Pfelders   Vigiljoch
> Eisacktal
  Rosskopf Sterzing   Ladurns
> Südtirols Süden
  Rittner Horn   Reinswald

LastMinute Angebot: 09.09. - 28.10.2017 - Herbsttage im Vischgau

Angebot der Woche

Wandern & Genießen in St. Valentin zwischen Reschen- und Haidersee!

Kennenlernangebot für Wander- und Bikefans. Komfortable Ferienwohnungen nahe dem Ortlergebiet, 2 Personen 60,00 €/Tag