Entdecken Sie die Vorzüge der vielseitig ausgerichteten Themenhotels in Südtirol

Themenhotels

In den Ferienregionen Südtirols finden Sie passende Reiseziele für alle Wünsche und Erwartungen an einen erfüllten Urlaub.

Die Themenhotels in Südtirol sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt, sie bieten individuelle Freizeitangebote und speziell zusammengestellte Reisepakete an. Hier bleiben keine Wünsche offen!

Ob Aktivurlauber oder einfach nur zum Genießen und Relaxen, für Gruppen, Familien oder romantisch zu zweit. Urlaubsthemen und Reisetipps zu den verschiedensten Interessen!

Infos zu den verschiedenen Themenhotels und den zu erwartenend Leistungen:

Die besten und beliebtesten Reiseziele in Südtirol, zu jeder Jahreszeit

Reisezeiten

Mithilfe von anonymisierten Angaben wie Urlaubsziel, An- und Abreisewünschen, aus unserem kostenlosen Anfrageservice, können Sie in Echtzeit, die zur Zeit beliebtesten Reisezeiten und die beliebtesten Reiseziele unserer Südtirolurlauber erforschen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stöbern einfach einmal durch die folgenden Seiten, vielleicht ist ja die ein- oder andere Inspiration für Ihre nächste Urlaubsreise nach Südtirol dabei.

Im Folgenden können Sie sehen welche als beliebtesten Ferienregionen auserkoren wurden und wo die beliebtesten Urlaubsorte in Südtirol, zu Ihrer bevorzugten Reisesaison liegen.

Übersicht der beliebtesten Reiseziele zu allen Jahreszeiten:

Hotels und andere Unterkünfte in unserem Südtirol Gastgeberverzeichnis:

Hotelverzeichnis

In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie Hotels aller Kategorien, vom schlichten aber gemütlichen 2 - 3 Sterne Hotel, bis zum 4 - 5 Sterne Wellnessresort, barrierefreie Unterkünfte oder ein Boutique- und Designhotel mit allem nur erdenklichen Komfort und Gourmetküche.

Lernen Sie Ihre Gastgeber in persönlicher Atmosphäre kennen, z.B. in einer Ferienwohnung, oder einer der meist familiär geführten Pensionen oder versuchen Sie es einmal mit einem Urlaub auf dem Bauernhof.

Sie wollten schon immer wissen wofür eigentlich die Sterne, Sonnen und Blumen stehen? Hier finden Sie die Erklärung zu den Klassifizierungen der verschiedenen Unterkunftstypen.

Hier finden Sie Ihre Gastgeber vom Tal bis hinauf in die Hochalmen der Dolomiten.

Alle Unterkünfte in unserem Unterkunftsverzeichnis:

Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Skigebiet Schnalstal-Gletscher

27,2 Pistenkilometer in einer schneesicheren Höhenlage zwischen 2.010 und 3.212 Metern machen den Aufenthalt im Skigebiet Schnalstal-Gletscher zu einem Highlight in einem Winterurlaub in Südtirol.

Das offizielle Saison-Opening findet in Abhängigkeit von der Schneelage am Hochjochferner alljährlich Ende September, Anfang Oktober statt. Unweit von der Kurstadt Meran gelegen bietet das Gletscherskigebiet beste Wintersportbedingungen für Anfänger und Pistenprofis. Das Wintersportareal gehört zum Verbund der Ortler Skiarena, in dem sich 16 Skigebiete in Südtirol und der Schweiz zusammengeschlossen haben.

Saisonstart: Ende Oktober - Saisonende: Anfang Mai

(29.10.2016 - 07.05.2017)

Kurze Zusammenfassung:

Schneesicherheit
5 von 5 Punkten  
Genußfaktor
3 von 5 Punkten  
Familienfreundlich
4 von 5 Punkten  
Erforderliche Fitness
3 von 5 Punkten  
Fahrerische Fähigkeiten
4 von 5 Punkten  
Snowboarder Eignung
2 von 5 Punkten  
Apre Ski
3 von 5 Punkten  
Abfahrten*):
29% Blaue Pisten
 
28% Rote Pisten
 
43% Schwarze Pisten
 

Ski Alpin:

Nur wenige Minuten benötigt die Gletschergondelbahn, um Ski- und Snowboardfahrer von der Talstation bis in die Gipfellagen des Schnalstal-Gletschers auf eine Höhe von 3.212 Metern zu befördern. Genussskifahrer und Neueinsteiger tummeln sich auf den leichten und mittelschweren Pisten unterhalb Finailjochs, während Profis die acht Kilometer lange Schmugglerabfahrt hinunterjagen. Die schwarze Piste nimmt an der Bergstation der Gletscherbahn ihren Anfang und führt bis zur Talstation in Kurzras auf einer Höhe von 2.010 Metern. Am Hintereis und am Teufelsegg liegen variantenreiche Carvinghänge und die Grawand-Piste mit ihren rund 40 Trainingsstrecken wird regelmäßig von Profiskifahrern zu Übungszwecken aufgesucht. Im Skigebiet Schnalstal-Gletscher nehmen darüber hinaus Skitouren in die Ötztaler Alpen ihren Anfang.

Snowboard:

Ein Mekka für die Snowboardszene ist der 135.000 m² große Gentlemenriders Snowpark im Skigebiet Schnalstal-Gletscher. Mitte Oktober öffnet der Park in der Gletscherregion seine Tore, um Anfang Dezember während der schneereichen Wintermonate an die Talstation am Glockenlift umzuziehen. Der Snowpark bietet mit einer Gesamtlänge von 700 Metern sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene exzellente Bedingungen. Er besteht aus einer Easyline und einer Mediumline mit zahlreichen Kickers, Boxen und Rails. Außerdem gibt es eine Eays-Jib- und eine Pro-Jib-Line. Unerfahrene Snowboarder können in einem Kurs in der Ski & Snowboardschule Schnalstal die richtigen Techniken erlernen.

Langlaufen/Rodeln:

Als einzige Urlaubsregion in Südtirol bietet das Skigebiet Schnalstal-Gletscher ganzjährig die Möglichkeit zum Langlaufen. Insgesamt 15 Loipenkilometer ziehen sich in einer Höhe von mehr als 3.000 Metern durch die verschneite Winterlandschaft. Die hervorragenden Schneeverhältnisse in der alpinen Höhenlage nutzen auch Nationalteams verschiedener Länder zum Training. Im Tal befinden sich weitere gespurte Loipen in der Nähe der Ortschaft Lazaun. Eine Langlaufloipe besitzt eine Länge von drei Kilometern, eine weitere Strecke zieht sich auf einer Länge von 2,5 Kilometern durch die verschneite Berglandschaft. Rodelfans dürfen sich in der Ortschaft Schnalstal auf zwei Naturrodelbahnen freuen. Bei Kurzras befindet sich eine drei Kilometer lange Rodelbahn und zwischen Mastauntal und Unser Frau liegt eine ebensol ange Strecke.

Familien:

Von Weihnachten bis Ende April ist der Ötzilino-Kinderclub in Kurzras für die jüngsten Skiurlauber geöffnet. Den ganzen Tag lang werden Kinder im Alter von 3-12 Jahren von einem ausgebildeten Team auf Wunsch betreut. Die Kleinen können sich am Bau eines Schneemanns beteiligen, auf der Schneerutsche den Hang hinabrutschen und sich auf dem Winterspielplatz austoben. Zwischendurch kann der Nachwuchs an einem Skikurs in der Ski & Snowboardschule teilnehmen und unter Anleitung fachkundiger Skilehrer den sicheren Stand auf den Skiern erlernen. Darüber hinaus liegt in der Skischule Schnals ein sanft abfallender Übungshang mit Zauberteppich. Skizwerge, die bereits erste Erfahrungen auf den Pisten sammeln konnten, können sich im Pinocchio Club in der Gletscherregion kleineren Herausforderungen an den Hängen stellen.

Orte in der Umgebung:
Ferienregion Meraner Land

Das Skigebiet Schnalstaler Gletscher befindet sich im Bezirk Vinschgau.

Ansprechpartner:

Tourismusinfos Schnalstal
Karthaus 42
39020 Schnals - Italien
Telefon +39 0473 679148
Telefax +39 0473 679177
www.schnalstal.it
info@schnalstal.it

Schnalstaler Gletscherbahnen
Tel. +39 0473 662171
Fax +39 0473 662117

*) Blaue Pisten: leicht, Rote Pisten: mittel, Schwarze Pisten: schwer
Schwierigkeitsgrade von Skipisten in den Alpen bei Wikipedia.

LastMinute Angebot: 09.09. - 28.10.2017 - Herbsttage im Vischgau

Angebot der Woche

Wandern & Genießen in St. Valentin zwischen Reschen- und Haidersee!

Kennenlernangebot für Wander- und Bikefans. Komfortable Ferienwohnungen nahe dem Ortlergebiet, 2 Personen 60,00 €/Tag