Entdecken Sie die Vorzüge der vielseitig ausgerichteten Themenhotels in Südtirol

Themenhotels

In den Ferienregionen Südtirols finden Sie passende Reiseziele für alle Wünsche und Erwartungen an einen erfüllten Urlaub.

Die Themenhotels in Südtirol sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt, sie bieten individuelle Freizeitangebote und speziell zusammengestellte Reisepakete an. Hier bleiben keine Wünsche offen!

Ob Aktivurlauber oder einfach nur zum Genießen und Relaxen, für Gruppen, Familien oder romantisch zu zweit. Urlaubsthemen und Reisetipps zu den verschiedensten Interessen!

Infos zu den verschiedenen Themenhotels und den zu erwartenend Leistungen:

Die besten und beliebtesten Reiseziele in Südtirol, zu jeder Jahreszeit

Reisezeiten

Mithilfe von anonymisierten Angaben wie Urlaubsziel, An- und Abreisewünschen, aus unserem kostenlosen Anfrageservice, können Sie in Echtzeit, die zur Zeit beliebtesten Reisezeiten und die beliebtesten Reiseziele unserer Südtirolurlauber erforschen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stöbern einfach einmal durch die folgenden Seiten, vielleicht ist ja die ein- oder andere Inspiration für Ihre nächste Urlaubsreise nach Südtirol dabei.

Im Folgenden können Sie sehen welche als beliebtesten Ferienregionen auserkoren wurden und wo die beliebtesten Urlaubsorte in Südtirol, zu Ihrer bevorzugten Reisesaison liegen.

Übersicht der beliebtesten Reiseziele zu allen Jahreszeiten:

Hotels und andere Unterkünfte in unserem Südtirol Gastgeberverzeichnis:

Hotelverzeichnis

In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie Hotels aller Kategorien, vom schlichten aber gemütlichen 2 - 3 Sterne Hotel, bis zum 4 - 5 Sterne Wellnessresort, barrierefreie Unterkünfte oder ein Boutique- und Designhotel mit allem nur erdenklichen Komfort und Gourmetküche.

Lernen Sie Ihre Gastgeber in persönlicher Atmosphäre kennen, z.B. in einer Ferienwohnung, oder einer der meist familiär geführten Pensionen oder versuchen Sie es einmal mit einem Urlaub auf dem Bauernhof.

Sie wollten schon immer wissen wofür eigentlich die Sterne, Sonnen und Blumen stehen? Hier finden Sie die Erklärung zu den Klassifizierungen der verschiedenen Unterkunftstypen.

Hier finden Sie Ihre Gastgeber vom Tal bis hinauf in die Hochalmen der Dolomiten.

Alle Unterkünfte in unserem Unterkunftsverzeichnis:

Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Das Grödnertal und Langental

Das Grödnertal ist ein 25 km langes Gebirgstal in den Südtiroler Dolomiten. Es zweigt bei Waidbruch vom Eisacktal ab und verläuft in östlicher Richtung bis zu den Passhöhen Sellajoch und Grödner Joch.

Confinboden, Langkofelgruppe und die Langkofelhütte in Gröden

Das Grödnertal wird von eindrucksvollen Bergmassiven eingerahmt. Im Norden erheben sich die markanten Dolomitengipfel der Geislergruppe und der Secada. In östlicher Richtung ragen die Cirspitzen und das Sellamassiv mit der 3.152 m hohen Boespitze auf, während im Süden die Langkofelgruppe, die Seiser Alm, die Monte Pana und das wuchtige Bergmassiv des Schlern das Grödnertal einrahmen. Hell leuchten die felsigen Kalksteinspitzen der Dolomitengipfel im Sonnenlicht. Die markanten Berge bilden eine fantastische Kulisse und wurden aufgrund ihrer Einzigartigkeit im Jahr 2009 von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Angrenzende Gemeinden und das Langental

Zum kompletten Hotelverzeichnis Südtirol

 

Angrenzende Gemeinden

Geislergruppe im Naturpark Puez-GeislerIm Grödnertal liegen die drei Südtiroler Gemeinden St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein. St. Ulrich liegt im Zentrum des Dolomitentales an den Ausläufern der Geislergruppe. Der höchste Punkt des Gemeindegebietes liegt bei 2.519 m im Gebirgszug der Secada. Westlich davon erstreckt sich der Raschötzer Höhenrücken, der im Naturpark Puez-Geisler liegt. Auf eine lange Tradition blickt das Holzschnitzhandwerk in St. Ulrich zurück. Im Museum Gröden können interessierte Besucher Schnitzarbeiten vom 17. bis zum 20. Jahrhundert bewundern.

Die Gemeinde St. Christina schließt sich an das Gemeindegebiet von St. Ulrich an wird von den hellen Dolomitengipfeln der Puez- und Geislergruppe eingerahmt. Über der Ortschaft liegt das Hochplateau Monte Pana, das über eine Zufahrtsstraße und mit dem Sessellift zu erreichen ist. Am Ende des Grödnertales liegt die Gemeinde Wolkenstein, die im Südosten von den Felstürmen der Sellagruppe überragt wird. Im Gemeindegebiet befinden sich mit dem Grödner Joch und dem Sellajoch zwei Alpenpässe, die auf einer Höhe von mehr als 2.000 m den höchsten Punkt erreichen.

Gletschersee Lech dl DragonMehrere Bergseen liegen in alpiner Höhenlage im Grödnertal. Sie sind beliebte Wanderziele und frieren im Winter meist vollständig zu. Auf einer Höhe von 2.680 m liegt der sagenumwobene Lech dl Dragon im Sellamassiv. Bei dem Gewässer handelt es sich um einen Gletschersee, der durch die sogenannte Gletschermilch leuchtend türkis gefärbt ist. In der Bergwelt der Puez-Gruppe liegt der Lech de Crespëina, der durch einen starken Algenwuchs grünlich schimmert. Gespeist wird der Bergsee durch eine Quelle am nördlichen Ufer. Malerisch auf der Mastlé-Alm umgeben von grünen Wiesen liegt der kleine Lech Sant, der ein geschütztes Naturdenkmal im Grödnertal ist. Der Bergsee ist ein Biotop mit einem überschaubaren Fischbestand auf einer Höhe von 2.096 m.

Langental - unbewohntes Seitental des Grödnertales

Das Val dai Ciavei Tal im Langental in GrödenAm Talende des Grödnertales im Gemeindegebiet von Wolkenstein zweigt das unbewohnte Langental ab. Das Alpental besitzt eine charakteristische U-Form und liegt im Naturpark Puez-Geisler. Die nordwestliche Begrenzung des Langentales bildet die Felsformation Stevia mit ihren steilen Felswänden. Im Norden ragt der mächtige Gipfel des 2.909 m hohen Piz Duleda und der 2.725 m hohe Puezkofel in den Himmel. Im Osten zweigen zwei kleinere Seitentäler vom Langental ab, die vom Bergkamm der Cirspitzen überragt werden. Am Eingang des Dolomitentales thront wie ein Wächter die Burgruine Wolkenstein auf einem Felsen. Die Burg wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut und verfiel nach der Aufgabe im 16. Jahrhundert. Als Höhlenburg wurde sie direkt an einer steilen Felswand zur Überwachung der Passhöhe am Grödner Joch errichtet.

 

LastMinute Angebot: 09.09. - 28.10.2017 - Herbsttage im Vischgau

Angebot der Woche

Wandern & Genießen in St. Valentin zwischen Reschen- und Haidersee!

Kennenlernangebot für Wander- und Bikefans. Komfortable Ferienwohnungen nahe dem Ortlergebiet, 2 Personen 60,00 €/Tag