Entdecken Sie die Vorzüge der vielseitig ausgerichteten Themenhotels in Südtirol

Themenhotels

In den Ferienregionen Südtirols finden Sie passende Reiseziele für alle Wünsche und Erwartungen an einen erfüllten Urlaub.

Die Themenhotels in Südtirol sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt, sie bieten individuelle Freizeitangebote und speziell zusammengestellte Reisepakete an. Hier bleiben keine Wünsche offen!

Ob Aktivurlauber oder einfach nur zum Genießen und Relaxen, für Gruppen, Familien oder romantisch zu zweit. Urlaubsthemen und Reisetipps zu den verschiedensten Interessen!

Infos zu den verschiedenen Themenhotels und den zu erwartenend Leistungen:

Die besten und beliebtesten Reiseziele in Südtirol, zu jeder Jahreszeit

Reisezeiten

Mithilfe von anonymisierten Angaben wie Urlaubsziel, An- und Abreisewünschen, aus unserem kostenlosen Anfrageservice, können Sie in Echtzeit, die zur Zeit beliebtesten Reisezeiten und die beliebtesten Reiseziele unserer Südtirolurlauber erforschen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stöbern einfach einmal durch die folgenden Seiten, vielleicht ist ja die ein- oder andere Inspiration für Ihre nächste Urlaubsreise nach Südtirol dabei.

Im Folgenden können Sie sehen welche als beliebtesten Ferienregionen auserkoren wurden und wo die beliebtesten Urlaubsorte in Südtirol, zu Ihrer bevorzugten Reisesaison liegen.

Übersicht der beliebtesten Reiseziele zu allen Jahreszeiten:

Hotels und andere Unterkünfte in unserem Südtirol Gastgeberverzeichnis:

Hotelverzeichnis

In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie Hotels aller Kategorien, vom schlichten aber gemütlichen 2 - 3 Sterne Hotel, bis zum 4 - 5 Sterne Wellnessresort, barrierefreie Unterkünfte oder ein Boutique- und Designhotel mit allem nur erdenklichen Komfort und Gourmetküche.

Lernen Sie Ihre Gastgeber in persönlicher Atmosphäre kennen, z.B. in einer Ferienwohnung, oder einer der meist familiär geführten Pensionen oder versuchen Sie es einmal mit einem Urlaub auf dem Bauernhof.

Sie wollten schon immer wissen wofür eigentlich die Sterne, Sonnen und Blumen stehen? Hier finden Sie die Erklärung zu den Klassifizierungen der verschiedenen Unterkunftstypen.

Hier finden Sie Ihre Gastgeber vom Tal bis hinauf in die Hochalmen der Dolomiten.

Alle Unterkünfte in unserem Unterkunftsverzeichnis:

Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Südtirol Urlaub:

„Ferienregion Kulturregion Vinschgau“

Vinschgau im Sommer

Die Laufstrecke führt vorbei am Wahrzeichen des Reschensees: dem fast versunkenen Kirchturm von Graun

Sommerurlaub in der Ferienregion Vinschgau

Der Vinschgau gehört zu den abwechslungsreichsten und vielfältigsten Regionen in Südtirol. Das Vinschgauer Tal hat eine Fülle an landschaftlichen und kulturellen Attraktionen zu bieten.

Blick vom Vinschger Höhenweg, einige Gehminuten von St. Martin im Kofel oberhalb von Latsch entfernt Es zieht sich vom Reschenpass an der Grenze zu Österreich bis nach Naturns bei Meran hin. Eingerahmt von gewaltigen Bergmassiven präsentiert sich die Region als perfekte Urlaubsdestination. Der Vinschgau ist von mildem Klima begünstigt. Kalte Winde und eisige Luftmassen aus dem Norden werden von den Felsmassiven der Ötztaler Alpen und der Ortlergruppe von dem Tal ferngehalten. An den Südhängen der Ötztaler Alpen gedeihen Marillen- und Apfelbäume und an den Hängen der Bergmassive ziehen sich Weinreben entlang.

Mit einer Höhe von 3.905 Metern überragt der Ortler als höchster Berg Südtirols die Gipfel im gesamten Vinschgau.

Die vielseitigen Wanderwege im Vinschgau sind bestens beschildert und es gibt sie in allen SchwierigkeitsgradenEine faszinierende Flora und Fauna begleitet die Aktivurlauber auf Wanderungen in die alpinen Hochregionen. Einsame Gletscherseen zaubern eine romantische Atmosphäre in die Höhenlagen der Ortlergruppe und der Ötztaler Alpen. Bei Wanderern und Mountainbikern gleichermaßen beliebt sind Ausflüge in die Naturparks Stilfser Joch und Texelgruppe. Für leichte Familienwanderungen eignen sich die sogenannten Waalwege im Talgrund des Vinschgaus. Die Wanderwege folgen einem alten Bewässerungssystem, das vor Jahrhunderten aufgrund der Trockenheit in der Region angelegt wurde. Mehr als 600 Kilometer lang ist dieses Netz aus idyllischen Wanderpfaden.

In den lieblichen Landschaften vom Reschen-Stausee bis zur Texelgruppe liegen historische Städte, alte Burgruinen und romantische Bergdörfer.

Das unverwechselbarste Segelrevier im ganzen Vinschgau ist der Reschensee mit seinem versunkenen KirchturmEindrucksvolles Wahrzeichen der Gemeinde Graun ist der Kirchturm des ursprünglichen Dorfes. Er versank in den Fluten des Reschensees, als dieser zur Mitte des 20. Jahrhunderts angestaut wurde. Heute ragt nur noch die Spitze des Turmes geheimnisvoll aus dem See. Sehenswerte Ausflugsziele sind das Schloss Churburg bei Schluderns, das Kloster Marienberg und die Burgruinen Rotund und Reichenberg bei Taufers. Schloss Juval bei Naturns ist ein Wohnsitz des Südtiroler Extrembergsteigers Reinhold Messner. Im Inneren der alten Mauern ist das „Messner Mountain Museum" untergebracht, das eine umfangreiche Sammlung von Exponaten rund um das Thema Bergsteigen umfasst.

 

Vinschgau im Winter

Die Skigebiete des Vinschgau im Winter mit dem Gleitschirm erkunden

Winterurlaub in der Ferienregion Vinschgau

Mit seiner Lage südlich des Hauptkammes der Alpen lockt die Region Vinschgau alljährlich zahlreiche Winterurlauber aus ganz Europa an.

Skivergnügen im Skiverbund der Ortler SkiarenaDie Ötztaler Alpen und das Ortlermassiv bilden eine natürliche Grenze im inneren Alpenraum. Die alpinen Höhenzüge halten Tiefdruckgebiete aus dem Norden vom Vinschgau fern und sorgen für sonnige Tage in der gesamten Region. Eine hervorragende Infrastruktur sorgt im Winter für erlebnisreiche Urlaubstage in der tief verschneiten Bergwelt. Skifahren, Rodeln, Schneeschuhwanderungen und Langlaufen - den sportlichen und unterhaltsamen Freizeitbeschäftigungen sind in den Wintermonaten keine Grenzen gesetzt.

Mit dem Skiverbund der Ortler Skiarena stehen den Wintergästen im Vinschgau insgesamt 291 Pistenkilometer zur Verfügung. Familien sind im Vinschgau und den umliegenden Skigebieten willkommene Gäste.

Die Skigebiete von Trafoi bis Latsch bieten ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie Die Skigebiete von Trafoi bis Latsch bieten ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie in den Wintermonaten an. Skikindergärten übernehmen auf Wunsch eine stundenweise Betreuung der Jüngsten. Während die Eltern auf anspruchsvollen Pisten den Berg hinuntersausen, lernen die Kinder in den örtlichen Skischulen auf spielerische Weise den richtigen Schwung auf der Piste. Urige Almhütten sorgen für das leibliche Wohl der Winterurlauber. Abfahrten aller Schwierigkeitsstufen gestalten den Aufenthalt in den Skigebieten abwechslungsreich und spannend.

Anhänger des Skilanglaufs kommen in der Region voll auf ihre Kosten. Mehr als 80 Kilometer bestens gespurte Langlaufloipen stehen den Winterurlaubern zur Verfügung.

Beim Skitouren-Gehen im OrtlergebietDas Biathlonzentrum im Martelltal zählt zu den schneesichersten Gebieten im Alpenraum und wird von internationalen Spitzensportlern als Trainingszentrum genutzt. Die Dreiländerloipe Reschen verbindet Loipen in Österreich, Südtirol und der Schweiz miteinander und die Höhenloipe in der Suldner Talsohle ist bis in das Frühjahr hinein problemlos befahrbar. Spaß auf zwei Kufen garantieren die zahlreichen Rodelbahnen im Vinschgau. Nahezu jeder Ferienort verfügt über eine eigene Strecke. Die Routen führen durch tief verschneite Wälder und vorbei an schneebedeckten Wiesen. Eisklettern am Wasserfall in Sulden, Schlittschuhlaufen auf dem Reschensee und eine romantische Pferdeschlittenfahrt in Schlanders machen den Winterurlaub im Vinschgau zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Unterkünfte in der Ferienregion Vinschgau

Sie suchen ein Hotel, eine Pension, Ferienwohnung oder andere Unterkunft für Ihren Urlaub in Südtirol, Vinschgau:

Komfortsuche

 
 
Reisetipps für Vinschgau
Urlaubsorte im Bezirk Vinschgau
Eingerahmt von den Ötztaler Alpen, im Osten schließt sich die Texelgruppe an, während sich im Süden die Ortlergruppe mit dem höchsten Berg Südtirols erhebt.
Urlaub in Schluderns
Der Südtiroler Ferienort Schluderns liegt am Eingang des Matschertal am Fuß der Ötztaler Alpen. Hier geht das obere Vinschgau in das mittlere Vinschgau über.
Via Claudia Augusta
Der Fernradweg Via Claudia Augusta gehört zu den bekanntesten Radstrecken in den Alpen. Streckenabschnitt von Tirol in den Vinschgau, über das Meraner Land und Südtirols Süden bis zum Trentino...
Etschtal
Südtirols Täler: Das Etschtal erstreckt sich vom Vinschgau über das Meraner Land bis in die Mittelgebirgslandschaft in Südtirols Süden
Urlaub in Schlanders, Laas
Mit dem Charme einer Südtiroler Kleinstadt empfängt Schlanders seine Gäste. Im Herzen des Vinschgaus bietet sich den Urlaubern eine Mischung aus unberührter Natur und kulturellen Erlebnissen.
Urlaub in Prad
Mitten im Nationalpark Stilfser Joch liegt der Südtiroler Ferienort Prad auf einer Höhe von rund 900 Metern. Der Ort mit seinen etwa 3.400 Einwohnern liegt im Vinschgauer Talboden.
Skischule im Vinschgau
... Reschen, St. Valentin, Sulden, Mals und Martell
Vinschgau - Zollfreier Einkauf
...hier können Sie Geld sparen
Urlaub in Glurns
Die kleinste Stadt der Alpen ist ein Gesamtkunstwerk und ein Kleinod mittelalterlicher Baukunst. Besucher die Glurns im Vinschgau zum ersten Mal betreten, fühlen sich in eine längst vergangene Epoche zurückversetzt.
Touristinfo & Landkarte

Tourismusverband Vinschgau Marketing - Konsortial G.m.b.H.
Kapuzinerstraße 10
I-39028 Schlanders
Tel. +39 0473 620480
Fax +39 0473 620481
www.vinschgau.net
info@vinschgau.net

Tourismusverein Ferienregion Reschenpass
Hauptstraße 61
I-39027 Graun
Tel. +39 0473 633101
www.reschenpass.it
info@reschenpass.it

Tourismusverein Taufers im Münstertal
St.-Johann-Straße
I-39020 Taufers im Münstertal
Tel. +39 0473 833046
www.taufers.org
info@taufers.org

Tourismusverein Mals, Schluderns und Glurns, Feriengebiet Obervinschgau,
St.-Benedikt-Straße 1
I-39024 Mals
Tel. +39 0473 831190
www.ferienregion-obervinschgau.it
info@ferienregion-obervinschgau.it

Tourismusverein Ferienregion Ortlergebiet im Nationalpark Stilfserjoch
Hauptstraße 72
I-39029 Sulden
Tel. +39 0473 613015
www.ortlergebiet.it
info@ortlergebiet.it

Tourismusverein Schlanders-Laas im Nationalpark Stifferjoch
Göflaner-Straße 27
I-39028 Schlanders
Tel. +39 0473 730155
www.schlanders-laas.it
info@schlanders-laas.it

Tourismusverein Latsch-Martell mit Goldrain, Morter, Tarsch
Hauptstraße 38/a
I-39021 Latsch
Tel. +39 0473 623109
www.latsch.it
info@latsch.it

Tourismusverein Schlanders - Laas im Stilfserjoch Nationalpark
Staatsstraße 5
I-39020 Kastelbell/Tschars
Tel. +39 0473 624193
www.kastelbell-tschars.com
info@kastelbell-tschars.com

Tourismusverein Prad am Stilfserjoch
Kreuzweg 4 C | Via Croce 4 C
I-39026 Prad am Stilfserjoch | Prato allo Stelvio
www.prad.it
tv@prad.info

 

Landschaftliche Highlights

Nationalpark Silfser Joch von Prad aus gesehenEin landschaftliches Highlight im Vinschgau ist der Nationalpark Stilfser Joch, der sich von den Talböden bei Latsch bis in die alpinen Gipfellagen des Ortlermassivs erstreckt. Mit dem 3.905 hohen Ortler befindet sich der höchste Berg Südtirols im Vinschgau. Eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt bevölkert die Hänge des Sonnenberges. Niederschläge fallen an den Flanken des Berges kaum und im Steppengürtel gedeihen Steppengräser und Flaumeichen, während der Boden von verschiedenen Reptilienarten bevölkert wird. Zu den reizvollsten Wanderstrecken gehört der Vinschger Höhenweg, der von Staben bis zur Etschquelle in der Nähe des Reschenpasses verläuft. Das Wahrzeichen des Vinschgaus ist die Kirchturmspitze des Dörfchens Graun, die aus dem Wasser des Reschenstausees ragt. Das Dorf versank zur Mitte des 20. Jahrhunderts in den Fluten, als der Reschenbach zu einem See aufgestaut wurde.

Burgen und Schlösser

Die Churburg oberhalb SchlundernsZahlreiche mittelalterliche Gemäuer erzählen im Vinschgau Geschichten von der bewegten Vergangenheit der Alpenregion. Zu den am besten erhaltenen Schlössern Südtirols zählt die Churburg bei Schluderns. Die Grundmauern stammen aus dem 13. Jahrhundert und 300 Jahre später wurde das Schloss zu einer prachtvollen Renaissanceanlage ausgebaut. Aus dem 11. Jahrhundert stammt die romanische Burganlage von Schloss Goldrain, in dem heute eine Bildungseinrichtung untergebracht ist. An der ehemaligen Römerstraße Via Claudia Augusta erheben sich mit der Trutzfeste Lichtenberg, dem Schloss Kastelbell und der Burgruine Rotund weitere Zeugen des Mittelalters im Vinschgau. Im Zweiten Weltkrieg wurde mit dem sogenannten Alpenwall eine Reihe von Bunkeranlagen und Gefechtsständen in den Höhenlagen des Vinschgaus angelegt, die heute zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten gehören.

Museen und Ausstellungen

Reinhold Messner am Fusse des Schloss JuvalEin Publikumsmagnet im Vinschgau ist ein Standort des Messner Mountain Museums, deren Gründung auf den Extrembergsteiger Reinhold Messner zurückgeht. Der Standort im Vinschgau befindet sich im Gemeindegebiet von Sulden am Fuß des Ortlers auf einer Höhe von 1.900 Metern über dem Meeresspiegel. Im Museum für das Ortlergebiet dreht sich thematisch alles um das mächtige Ortler-Cevedale-Massiv und im Besucherzentrum des Nationalpark Stilfser Joch erhalten die Besucher einen Überblick über die Tier- und Pflanzenwelt in Südtirols ältestem Naturschutzgebiet. Ausstellungen zum Thema Archäologie und bäuerliche Lebensweise im Trockental erwarten die Besucher im Vinschger Museum.

Kirchen und Klosteranlagen

Benediktinerstift Marienberg in MalsDer Vinschgau ist eine uralte Kulturlandschaft und zahlreiche Klöster und Kirchen zeugen von der langen Besiedlungsgeschichte. Romanische Kirchen aus karolingischer Zeit gehören zu den sehenswertesten Sakralbauten in der Ferienregion. Aus dem 8. Jahrhundert stammt die St. Benedikt-Kirche in Mals. Sie zählt zu den ältesten Kirchen Europas und ist mit kunstvollen Fresken aus dem Frühmittelalter ausgeschmückt. Die Kirche von St. Veit wurde im romanischen Baustil über einer vorchristlichen Kultstätte errichtet und die St. Johann-Kirche in Taufers besitzt ein vollständig mit Fresken bedecktes Kreuzgewölbe aus dem frühen 13. Jahrhundert. Mit dem Kloster Marienberg befindet sich die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas im Vinschgau. Die Anlage thront auf einem Felsplateau in einer Höhe von 1.340 Metern und wird seit der Gründung im 12. Jahrhundert durchgängig von Benediktinermönchen bewohnt.

 

So geht's: Mit dem Suedtirol.de Anfrageservice können Sie, sicher, schnell und bequem die passende Unterkunft finden!

Zum Anfrageservice
Hotelsuche- und Urlaubsplanung leicht gemacht
  • Mehrere Hotelangebote mit nur einer einzigen Anfrage!
  • Stellen Sie Ihre Wünsche individuell zusammen!
  • Schnelle Angebotsübermittlung durch die angefragten Betriebe
  • Alle Anfragen werden sicher per „SSL Verschlüsselung“ übertragen

Zum Anfrageservice

 

LastMinute Familienspecial Seiser Alm: 1 Kind unter 10 Jahren kostenlos

Angebot der Woche

 Bergurlaub in den Dolomiten, Wellness & Abenteuer in Kastelruth

4-7 Tage Familienurlaub - 1 Kind urlaubt gratis! 5-Gang Gourmet-Vital Halbpension, Seiser Alm Live Card, Familienwanderung uvm. ab 388,00 €